01.02.2014
Wir sind umgezogen!

Geschafft! Die neuen Räumlichkeiten wurden erfolgreich bezogen und Sie finden uns ab sofort auf der Radeberger Straße 1 bzw. Forststraße 2a. Der letzte Umzugskarton ist zwar noch nicht ausgepackt, aber der Kaffee läuft (wenn auch noch ein wenig improvisiert) und wir sind somit bereits wieder voll einsatzfähig!

Kontakt


04.09.2013
Mission Sehkultur trifft digitale Handwerkskunst

Projekt WGJ

goyya entwickelt zusammen mit den Freunden von pingundpong den neuen digitalen Auftritt der WGJ - Smartphone Apps und mehrere Websites - »WIR LIEBEN PLATTE«

Lesen Sie weitere Details im Case zum Projekt WGJ


21.03.2013
goyya realisiert mobile Produktseiten für die Ostsächsische Sparkasse Dresden

goyya hat für die Ostsächsische Sparkasse Dresden zwei aktuelle Vertriebsthemen „mobilisiert“. Dabei wurden die Informationen zum „Goldenen Sparkassenbuch“ inklusive Anlage-Check sowie der „Motivkatalog für Kreditkarten“ auf eigenen mobilen Websites aufgesetzt und somit für Smartphones optimiert. Diese ortsunabhängige Verfügbarkeit wird u.a. durch den Einsatz von QR-Codes auf den jeweiligen Printkampagnen der Sparkasse publiziert.

Lesen Sie weitere Details im Case zum Projekt


21.02.2013
Interview mit goyya Geschäftsführer Henry Heinke

Knapp ein Viertel der Bundesbürger nutzt das Internet mobil. Ob auf Smartphone oder Tablet – die Mobilnutzung hat sich demnach in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt. Henry Heinke, Geschäftsführer von goyya, hat im Sputnika-Interview verraten, wie dieses Potential auch im lokalen Markt genutzt wird, warum es eigentlich keine Mobile-Marketing-Agenturen mehr gibt und warum dafür die bereits totgeglaubte SMS noch lebt.

Lesen Sie hier das gesamte Interview auf sputnika.de


01.01.2013
Gesundes Neues!

So mancher fasst den Monat Januar gern unter dem Begriff "Saure-Gurken-Zeit" zusammen. goyya verlässt sich dagegen ungern auf Konserviertes und stellt dem eingelegten Gemüse lieber etwas Frisches zur Seite.
Pünktlich zum Jahresbeginn will goyya mit einem neuen Webauftritt ein Zeichen setzen: Neuer Look, neue Mitarbeiter, neue Richtung. Was mit der Aufnahme von Patrick Klyscz als neuem Gesellschafter zum Beginn des vergangenen Jahres begonnen hatte, wird mit der Verstärkung durch Martin Wolf (Programmierung), Manuel Lehner (App-Entwicklung) und Christoph Köhler (Grafikdesign) konsequent fortgeführt. goyya wandelt sich damit von einer reinen Mobile- zur Digitalagentur. Neben dem Ausbau des Portfolios bei SMS-Lösungen und Giveaway-Cards liegen die Schwerpunkte nun außerdem auf Webentwicklung, Smartphone Apps und digitalen Mehrwerten. Die Agentur konzentriert sich weiterhin auf ihre stabilen Kundenbeziehungen im Banken- und Dienstleistungssektor, profitiert jedoch bereits zum Anfang des Jahres mit Neukunden im Bereich Kultur und Medien von der breiteren Ausrichtung. Die Programmierung der Website sowie die Animationen wurden im Haus ausgeführt, für die Gestaltung zeichnet die befreundete Dresdner Agentur pingundpong verantwortlich, die gleichzeitig ein neues Logo, Briefpapier und Visitenkarten entwarf.